Telefon: 02504 - 73 42 78
E-Mail: gymnasium@msmg-telgte.de

mailsymbolmensa piktogramm
Seit vielen Jahren ist das Tutorium nun schon fester Bestandteil unseres Schullebens.
Etliche Schülerinnen und Schüler haben in der Vergangenheit durch ihre Teilnahme am Schülertutorium ihre Leistungen in einem oder mehreren der Fächer Mathematik, Englisch, Französisch und Latein verbessern können.

schuelertutorien

Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen melden sich bei uns, um ihre besonderen Fähigkeiten in nachmittäglichen Ergänzungskursen an jüngere SchülerInnen weiterzugeben; diese „Tutoren" werden von LehrerInnen in die pädagogischen, fachlichen und methodischen Aspekte ihrer Arbeit eingeführt. Zusätzlich er-halten sie kursbegleitend Beratung und Unterstützung. Die FachlehrerInnen, aus deren Klassen SchülerInnen die Trainingskurse besuchen, stehen in Kontakt mit den Tutoren: Sie informieren diese über die notwendigen Schwerpunkte der Förderung, Lehrwerke und aktuelle Unterrichts- und Arbeitsinhalte.

Gelernt wird in Kleingruppen von zwei, drei oder vier TeilnehmerInnen. Die teilnehmenden SchülerInnen zahlen für 6 Doppelstunden je nach Gruppengröße 20,-€ bis 30,-€. Dabei gilt: Je größer die Gruppe, desto geringer der Preis. Die Teilnahme ist für den abgesprochenen Zeitraum von sechs Wochen verbindlich.

Die Tutorien starten je nach Bedarf und Anmeldezahlen: Der Tutor bietet für einen festen Wochentag zu einer bestimmten Zeit sein Tutorium für sein Fach an. Im Erdgeschoss hängt im Schaukasten neben dem Kunstraum eine Liste der Tutorien, die wir anbieten können. Die Schülerinnen und Schüler melden sich über das Sekretariat für ein oder zwei Tutorien gezielt an.

Anmeldung (PDF)

mint schule

Merian News

Das neue Anmeldeformular für eine Fahrradversichrung auf dem Schulgelä...
Am 30.11.18 ist Weltaidstag. Für 50 cent könnt ihr AIDS Schleifen kauf...
Info.Mittelstufe.pdf...
Weitere Informationen gibt es in diesen Videos:Meldet Euch!...

alle News anzeigen...

20 Jahre MSMG

Wir machen mit bei:

medienscouts NRW


Wir machen mit bei Jugend debattiert