Telefon: 02504 - 73 42 78
E-Mail: gymnasium@msmg-telgte.de

mailsymbolmensa piktogramm

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w007aa6d/msmg/libraries/src/Pagination/Pagination.php on line 140

Paris – on t`aime

Paris – on t`aime

Eiffelturm, Sacre-Coeur, Notre Dame, Champs-Elysées und mehr - auf nahezu jeder Straße in Paris findet man mindestens eine Sache, die einem im Gedächtnis bleibt. Wir, die Französischkurse der Q1 und Q2, hatten nun die Möglichkeit, die Stadt der Liebe gemeinsam mit Frau Bachmeyer und Frau Hidding in ihrem eleganten Flair selbst zu erleben. 3 Tage lang waren wir zu Fuß, mit der Metro und mit dem Boot unterwegs und haben so einiges mitgenommen - Klamotten, Souvenirs und viele schöne Erinnerungen.

Angefangen hat es mit einer sportlichen Tour durch sämtliche U-Bahnstationen, um uns den Weg zu unserem Hotel mitsamt dem ganzen Gepäck zu bahnen. Kombiniert mit dem anfänglichen Schrecken über die Heftigkeit der U-Bahntüren, die nun wirklich keine Rücksicht auf etwas langsamere Menschen legen, zu denen man nun mal mit Gepäck gehört, war das schon ein sehr energieraubender Trip, sodass wir am Abend alle sofort ins Bett gefallen sind.

Weiterlesen
490 Aufrufe

Konzert des Telgter Kinder-Orchesters war ein voller Erfolg

Konzert des Telgter Kinder-Orchesters war ein voller Erfolg
TKO sammelt 650 Euro Spenden
„Das Konzert war ein voller Erfolg und ich bin wirklich stolz auf die Orchesterkinder“, freute sich Lehrerin Claudia Mendel. Sie leitet das Telgter Kinder-Orchester TKO, das am Sonntagmorgen in der Aula des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums Telgte ein kleines Konzert gab. Der Eintritt war frei und in einer kleinen Pause gab es Kaffee und Kuchen. Das Geld war für einen guten Zweck bestimmt.
Weiterlesen
266 Aufrufe

Tagesbericht aus Hainzenberg

neue Bilder

Klassenfahrt Hainzenberg- Bericht 3 (Mittwoch, Donnerstag)
Am Mittwoch Abend gab es für alle Schüler die Ski -Taufe.
Heute ,am Donnerstag, sind die fortgeschrittenen Skifahrer ins benachbarte Skigebiet gefahren,die übrig gebliebenen Schüler sind am Nachmittag tuben gewesen.
Am heutigen Abend (Donnerstag) wurde unten im Partykeller eine ordentliche Disko gemacht.
Und fast hätte ich es vergessen,der heutige Hoeneß ist Herr Schweizer.
Weiterlesen
450 Aufrufe

Neues aus Hainzenberg

Am Freitag Abend, den 22. Februar, ging es für uns, die Klassen 8a, 8b, 8c und eine Klasse der Sekundarschule auf den Weg nach Hainzenberg im Zillertal. Gegen 7 Uhr am folgenden Morgen kamen wir in Hainzenberg an, kaum waren wir aus den Bussen ausgestiegen, ging es für die die 8a zum Skiverleih, die anderen Klassen folgten, sobald die Vorgängerklasse das Skimaterial bekommen hatte.
Da unsere Unterkunft auf 1600 Metern Seehöhe liegt, mussten wir samt Gepäck und Skimaterial mit der Bergbahn zur Unterkunft, dem Gerlosstein Berghotel, hoch fahren.
Weiterlesen
443 Aufrufe

Platz drei für MSMG-Jungforscher

Platz drei für MSMG-Jungforscher

28 Schulen aus dem Münsterland schickten am Donnerstag Schüler mit Projekten zum Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ in die Stadthalle Münster-Hiltrup. In den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik kämpften sie um Sieg, Platzierungen und Sonderpreise. Für das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte gingen Fabian Ix, Judith Depner und Julian Volbracht im Bereich Biologie ins Rennen. Mit ihrem Thema „Alles manipulativ? Reaktanz getestet“ erreichten sie den dritten Platz. Dabei hatten die drei an 190 jungen Leuten von Kindergarten- bis Oberstufenalter Versuche zur Manipulation durchgeführt. Mit den drei Jungforschern freute sich die Leiterin der Jugend-forscht-AG des Gymnasiums, Dorle Hermes.

Foto: v.l. Fabian Ix, Julian Volbracht, Judith Depner mit ihren Urkunden.

Franziska Ix

466 Aufrufe

Wer wird die Jury überzeugen?

Wer wird die Jury überzeugen?

Recherchiert, Versuche aufgebaut und viel experimentiert haben 226 Teilnehmer vom Wettbewerb „Jugend forscht“. Mit insgesamt 123 Projekten aus Fachgebieten wie Biologie, Chemie oder Physik haben auch dieses Jahr wieder viele Nachwuchsforscher aus dem Münsterland ihre Projektarbeit eingereicht. Mit dabei ist auch ein Trio von unserer Schule.

Am 21. Februar (Schüler experimentieren, bis 14 Jahre) und 22. Februar (Jugend forscht) präsentieren die Gruppen in der Stadthalle Hiltrup ihr Thema einer Jury und auch vielen Besuchern. Es ist der zweitgrößte Jugend-forscht-Wettbewerb in Nordrhein-Westfahlen.

Julian Volbracht, Judith Depner und Fabian Ix aus der 9c des MSMG haben im Rahmen der Jugend forscht-AG in Betreuung von Dorle Hermes ihr Projekt „Alles manipulativ? Reaktanz getestet“ bearbeitet. Den Versuch, den sie entwickelt haben, haben sie in einer Kindergartengruppe, in der fünften Stufe und einem Teil der Qualifikationsphase 2 unserer Schule durchgeführt und ihr Projekt nach Auswertung und Schlussfolgerung zum Wettbewerb eingeschickt. Am Donnerstagmorgen werden sie versuchen, die Jury von ihren Ergebnissen zu überzeugen.

Fabian Ix

463 Aufrufe

Retten macht Schule

Retten macht Schule

„Und? Ist das ein Hexenwerk?“, das fragte der Erste-Hilfe-Ausbilder Christian Gehling die Siebener des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums Telgte zum Thema Herzdruck-Massage. Und die Schüler antworteten mit „Nein!“

Christian Gehling vom Deutschen Roten Kreuz Telgte führte am Donnerstag mit der Unterstützung von Fabian Gehling und Timo Heming einen Erste-Hilfe-Kurs mit den Schülern der sieben und achten Klassen durch. Es waren immer zwei Klassen pro Doppelstunde bei der Fortbildung in der Aula.

Weiterlesen
290 Aufrufe

„Drücken bis der Arzt kommt“

„Drücken bis der Arzt kommt“

Wie mache ich richtige Verbände, worauf ist zu achten bei einer Herz-Druck-Massage und noch einige weitere Dinge wie Krankheiten wie zum Beispiel Schlaganfälle, waren Themen bei der Erste-Hilfe-Fortbildung für der Lehrer am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte. Denn alle zwei Jahre muss es so eine Fortbildung zum Auffrischen geben. 

Weiterlesen
475 Aufrufe

Großer Andrang beim MINT Tag

Großer Andrang beim MINT Tag
Die ersten Bilder vom MINT Tag sind online.
Weiterlesen
724 Aufrufe

Crash-Kurs NRW am MSMG Telgte

Crash-Kurs NRW am MSMG Telgte

„Fahrt bitte vorsichtig“

Von Franziska Ix

„Es ist eure Verantwortung“, appellierte ein Notarztan seine jungen Zuhörer, als er von einem Unfall berichtete. Und das war nicht der einzige eindringliche Vortrag für die Schüler der Einführungsphase, der Qualifikationsphase eins und der Qualifikationsphase zwei des Maria-Sibylla-Merian Gymnasiums Telgte beim Crash-Kurs NRW.

Der Crash-Kurs NRW ist ein landesweites Präventionsangebot der Polizei und das Ziel dieser Veranstaltungen ist es, dass die Zahl der schweren Verkehrsunfälle nachhaltig verringert werden kann. Das bezieht sich besonders auf junge Fahrer. Dass der Crash-Kurs NRW das Telgter Gymnasium besuchte,leitete die Lehrerin Christiane Conze in die Wege.

Für die Schüler gab es in dieser Doppelstunde ein interessantes und auch mitreißendes Programm. Polizeihauptkommissar Richard Rauer moderierte die gesamte Veranstaltung begann mit Bildern von Unfällen. Das waren größtenteils sehr zerstörte Autos. 

Weiterlesen
282 Aufrufe
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Merian Magazins - und solche...
Infos zum Theaterjugendring gibt es bei Frau Kruppa.
Dank an alle fleißigen Helfer, die für einen (fast) reibungslosen Abla...
Sportabzeichen: Stufen 5/6/7/8/9 Völkerballturnier: Stufen 5/6 Conze F...
Sehr geehrte Eltern,hier können Sie das Formular für den kommenden Elt...

alle News anzeigen...

Schulfilm

Wir machen mit bei:

mint schule
medienscouts NRW



Wir machen mit bei Jugend debattiert


csm Humanitare Schule Logo