mailsymbolmensa piktogramm

Experimentelle und künstlerische Druckverfahren

Ausstellung im Foyer des Telgter Rathauses

vom 15.05.2019 bis 22.05.2019

Schülerinnen und Schüler aus den drei Kunstkursen der Einführungsphase 2018-2019 des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums zeigen eine Auswahl ihrer künstlerischen Arbeiten, die sie im Anschluss an einen Berufserkundungstag in Telgter Unternehmen am 13.02.2019 im Kunstunterricht angefertigt haben.

Ihre diesjährige Aufgabe war es, Beobachtungen, Tätigkeiten, Werkzeuge, Produkte und Arbeitsplätze (makro-) fotografisch zu dokumentieren.

Anschließend wurden auf der Grundlage von drei dieser Fotos künstlerische Umsetzungen in mindestens drei unterschiedlichen Druckverfahren ( z.B. Milchtütendruck, Schablonendruck, Monotypie, Materialdruck, Coladruck, Radierung ) unter Einbezug der Gestaltungsprinzipien Abstraktion und Dokumentation sowie mittels bekannter grafischer Strukturen wie Linie, Punkt, Fläche und Schraffurarten erstellt.

Da nicht nur einfarbige Drucke entstehen sollten, musste für mehrfarbige Drucke auch zusätzlich noch ein farbliches Konzept entwickelt werden.

Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe EF mit den Fachkolleginnen A. Kreysing, L. Terhürne, A. Ulrich

Bewerte diesen Beitrag:
Forder-Förder-Projekt 2019
Info Schulaustausch Neuseeland
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Aufgrund technischer Wartungsarbeiten in den Ferien sind wir ab dem 30...
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, der Förderverein des Maria-Sib...
Die Entlassfeier der Abiturientinnen und Abiturienten findet am Samsta...
Da der Infoabend zun den Kursen im Differenzierungsbereich ja leider a...
Aufgrund der aktuell gegebenen Bestimmungen zum Umgang mit dem Corona ...

alle News anzeigen...

Schulfilm

Wir machen mit bei:

mint schule

medienscouts NRW



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.