logineo login
mailsymbolmensa piktogramm

Schulbrief vom 16.03.2021

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erhalten Sie, erhaltet Ihr den aktuellen Schulbrief nach Wiederbeginn des Unterrichts auch für die Klassen 5 bis 10 (EF). Wir freuen uns sehr, Euch wenigstens in „Hälften“ wiederzusehen und hoffen, dass Euch der Umstieg in diese neue Phase gelingt.
Wir bitten darum,im Unterricht den größtmöglichen Abstand herzustellen. Dafür sollten alle Tische und Tischreihen der Unterrichtsräume genutzt werden. Wer essen und trinken möchte, sollte das draußen mit großzügigem Abstand tun. Sicher ist es auch möglich, im Klassenraum kurz einen Schluck aus der Trinkflasche zu nehmen. Der Bedarf an einer „Maskenpause“ sollte individuell in Absprache mit den Lehrer*innen geregelt werden.
Sportunterricht findet entweder im Freien statt oder kontaktlos und mit Maske in der Halle. Insbesondere in den Umkleiden müssen die Masken getragen und der Abstand eingehalten werden. Wir danken allen, die täglich mithelfen, die Gefahr für Infektionen und Quarantänemaßnahmen so gering wie möglich zu halten.
Gestern haben uns aus dem Ministerium für Schule und Weiterbildung Informationen zu den Selbsttests an Schulen erreicht. Für heute (Dienstag) ist die Lieferung von ca. 700 Schnelltests für Schülerinnen und Schüler angekündigt. Bei dem Test handelt es sich um den „SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test“ von Roche, den jede Privatperson leicht durchführen kann. Mit einem Wattebausch wird die vordere Naseninnenwand abgestrichen. Die Lehrkräfte achten darauf, dass die Tests richtig durchgeführt und ausgelesen werden. Eine ausführliche Anleitung findet sich im Anhang. Wir empfehlen den Eltern, diese Anleitung mit ihrem Kind zu lesen.
Jede Schülerin, jeder Schüler soll sich bis zu den Osterferien einmal in der Schule testen. Damit soll eine Routine für Selbsttests entwickelt werden, so dass sich nach den Osterferien jede Schülerin und jeder Schüler zweimal in der Woche einem solchen Test unterziehen kann. Folgende Umsetzung ist für den ersten Durchlauf geplant:
  • Am Mittwoch, 17.03.2021, wird in den Klassen und Kursräumen allen Gruppen A der Jahrgänge 5 bis 10 (EF) und in bestimmten Leistungskursen der Jahrgänge 11 und 12 (Q1 und Q2) ein Selbsttest ermöglicht, am Donnerstag, 18.03.2021, allen Gruppen B der Jahrgänge 5 bis 10 (EF).
  • Es wird nach folgendem Plan getestet:
    • Mittwoch, 1. Stunde: Klassen 5 bis 8 – Gruppen A
    • Mittwoch, 3. Stunde: Klassen 9 – Gruppen A
    • Donnerstag, 1. Stunde: Klassen 5 bis 9, Gruppen B
    • Mittwoch, 5. Stunde: EF Gruppen A Block J
    • Donnerstag: 1. Stunde: EF Gruppen B Block B
    • Mittwoch, 6. Stunde: Q1 LK
    • Mittwoch, 3. Stunde: Q2 LK
  • Wenn Eltern keine Teilnahme wünschen, füllen sie bitte das Formular zum Widerspruch aus, das dieser Mail angehängt ist. Das ausgefüllte Formular bringen die Schüler*innen mit in die Schule und händigen es der Lehrkraft aus, die den Selbsttest begleitet.
  • Die zuständige Lehrkraft findet die nötige Zahl an Selbsttests in der Aula und füllt den Protokollbogen für ihre Lerngruppe aus, der bei den Selbsttests zu finden ist. Nach Abschluss der Tests sind die Protokollbögen unverzüglich im Sekretariat abzugeben.
  • Alle Schüler*innen führen den Selbsttest in Ruhe nacheinander durch. Dabei ist unbedingt auf Abstand zu achten; während der Tests wird großzügig gelüftet. Wir empfehlen, der Lerngruppe während der Testzeit Aufgaben zur Einzelarbeit zu stellen, damit die Zeit als Lernzeit genutzt werden kann und Unruhe vermieden wird.
  • Sollte ein Test ein positives Ergebnis anzeigen, begleitet die Lehrkraft die Schülerin bzw. den Schüler über den Hauptausgang nach draußen und informiert das Sekretariat. Von dort werden die Eltern benachrichtigt und es wird geklärt, ob die Schülerin bzw. der Schüler sich allein nach Hause begeben kann oder abgeholt wird. Der öffentliche Nahverkehr darf nicht genutzt werden. Die Eltern vereinbaren unmittelbar einen Termin mit dem Kinder- oder Hausarzt. Sollte auch der anschließende PCR-Test positiv ausfallen, wird das Gesundheitsamt informiert. Alle weiteren Maßnahmen werden mit dem Gesundheitsamt besprochen und kommuniziert. Das betroffene Kind erhält ein Info-Schreiben des Gesundheitsamtes im Kreis Warendorf mit weiteren Informationen für die Eltern.
  • Nach dem Auslesen und dem Ausfüllen der Protokollbögen werden sämtliche Testmaterialien in dafür vorgesehen Abfallbeuteln entsorgt.
Wir hoffen, dass es möglichst wenige positive Ergebnisse gibt. Aber auch solche Ergebnisse müssen nicht beunruhigen. Sie können sich im PCR-Test als „Fehlalarm“ erweisen. Sollte tatsächlich eine Infektion vorliegen, helfen die Tests uns, durch geeignete Maßnahmen eine Verbreitung frühzeitig zu stoppen. Wir danken allen Eltern, Schüler*innen und Lehrkräften, die helfen, die Tests mit Ruhe und Sorgfalt durchzuführen.
Natürlich stehen die Pandemie und unser Bemühen, Infektionen und Quarantänemaßnahmen zu vermeiden, im Mittelpunkt. Dennoch gibt es auch „ein bisschen Alltag“. Dazu gehören die Fundsachen, die sich in der Schule stapeln. Wir werden sie in den nächsten Tagen auf Tischen im Foyer ausbreiten und bitten alle Klassenlehrer*innen, sie mit ihren Klassenhälften – natürlich auf Abstand – zu „besichtigen“. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern über „verlorene“ Dinge. In der Schule haben sich sehr viele und zum Teil hochwertige und nagelneue Fundstücke angesammelt: Es finden sich Turnschuhe, Sporthosen, Handschuhe, Mützen, Jacken, Brillen, Uhren, Schmuckstücke und vieles mehr. Auch an den Garderoben hängen viele offenbar „vergessene“ Turnbeutel, Mäntel und Jacken. In den Osterferien werden wir aufräumen. Alle Fundstücke werden sortiert und je nach Zustand einer gemeinnützigen Organisation geschenkt oder entsorgt.
Bleiben Sie gesund! Bleibt gesund!
Bewerte diesen Beitrag:
Brexit für Anfänger
Fahrradwerkstatt
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,liebe Kollegi...
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,liebe Kollegi...
Liebe Mitglieder des Fördervereins, liebe Eltern!  Besondere Umst...
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,liebe Kollegi...

alle News anzeigen...

Termine als PDF-Übersicht

Schulfilm

 

 

Wir machen mit bei:

mint schule

medienscouts NRW



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.