logineo login
mailsymbolmensa piktogramm

Friedenskundgebung

Liebe Eltern, Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

fassungslos stehen wir dem brutalen Angriffskrieg mitten in Europa gegenüber. Der Krieg in der Ukraine tobt nun bereits in der zweiten Woche. Millionen von Menschen sind auf der Flucht und mussten alles aufgeben. Die Schulen in Telgte möchten ein Zeichen setzen gegen den Krieg und für den Frieden.

Am kommenden Mittwoch, 9. März 2022, werden sich alle Telgter Schulen ab etwa 8.15 Uhr auf einen „Friedensweg“ durch die Stadt machen und sich gegen 9.15 Uhr auf dem Sportplatz am Schulzentrum zu einer kurzen Kundgebung versammeln. Herr Bürgermeister Pieper wird dort zu den Schülerinnen und Schülern sprechen. Mit Gesang und Jugendblasorchester gestalten die Sekundarschule An der Marienlinde und das Maria-Sibylla- Merian-Gymnasium die Kundgebung musikalisch.

Am MSMG treffen sich zunächst alle Lerngruppen wie gewohnt in den Klassen- und Fachräumen nach Plan, die Lehrkraft stellt die Anwesenheit fest und betreut den Corona-Selbsttest der Lerngruppe. Jede Fachlehrkraft begleitet anschließend ihre Lerngruppe auf dem Weg und während der Kundgebung. Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht, da sehr viele Menschen zusammenkommen. Alle Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, Plakate, Fähnchen oder Anstecker zu gestalten und mitzubringen.

Auf Vorschlag der Schüler*innenvertretung (SV) möchten wir begleitend zu einer Spendenaktion für die Opfer von Krieg und Vertreibung in der Ukraine einladen. Geben Sie gern Ihren Kindern einen Beitrag mit in die Schule. Schüler*innen der SV werden das Geld zu Beginn des Friedensweges einsammeln. Den Ertrag werden wir der Aktion

„Bündnis Deutschland hilft – Nothilfe Ukraine“ zur Verfügung stellen.

Nach Ende der Veranstaltung wird der Unterricht nach Plan fortgesetzt. Klassenarbeiten und Klausuren haben ggf. Vorrang; diese Lerngruppen müssen leider auf die Teilnahme verzichten.

Mit freundlichen Grüßen

Mechthild Rövekamp-Zurhove
Schulleiterin                         

Ralf Große Westerloh
stellvertretender Schulleiter


Geplanter Weg

  • Start/ Aufstellung beginnend an der Sekundarschule („Müllhäuschen“) bis in den Schulgarten hinter dem Gymnasium, dann
  • August-Winkhaus-Straße – Marienlinde – Königsstraße – Bahnhofsstraße – Marktplatz – Münsterstraße – Schulzentrum
Bewerte diesen Beitrag:
7c unterstützt Klimaschutz-AG beim Bäumepflanzen
Ida hat die 2. Runde der Internationalen JuniorSci...
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und ...
Veranstaltung der EF mit den Alexianern aus Münster 1.-6.Stunde. Treff...
Das Mathetutorium in der Ef fällt leider aus, da sich nur wenige Inter...
Die Mathetutorien für die EF starten am Dienstag. Infos und Anmeldung ...

alle News anzeigen...

Termine als PDF-Übersicht

Lerncoaching

offene Lernberatung

Nächste Termine

Schulfilm

 

 

Wir machen mit bei:

Banner SDZWir sind dabei

mint schule


Medienscouts Logo



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.