logineo login
mailsymbolmensa piktogramm

Informationen zum Elternsprechtag am 12.11.2020

Liebe Eltern, 

angesichts der aktuellen Entwicklung haben wir uns entschieden, den „großen“ Elternsprechtag am 12.11.2020 (anders als den deutlich kleineren Sprechtag für die Erprobungsstufen in dieser Woche) ausschließlich telefonisch durchzuführen. Ansonsten würden einander im Schulhaus zu viele Menschen begegnen. 

Im Anhang finden Sie das Formular, mit dem Sie Ihre Terminwünsche und -möglichkeiten angeben  können. Auf diesem Formular bitten wir zusätzlich um die Telefonnummer, unter der Sie während der Sprechzeiten sicher erreichbar sind. Die jeweilige Lehrkraft wird Sie anrufen. Bitte rechnen Sie damit, dass es – wie beim Sprechtag im Schulhaus – zu kleinen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Das Formular finden Sie im hier. Bitte drucken Sie das Formular aus und geben Sie es ausgefüllt Ihrem Kind mit in die Schule; die Lehrerinnen und Lehrer, die Sie sprechen möchten, sehen dann in diesem Formular einen Termin für Sie im Rahmen ihrer Kapazitäten vor.

Welche Lehrkräfte wann zur Verfügung stehen, entnehmen Sie bitte der zweiten Seite des Formulars.

Ich wünsche Ihnen gute Gespräche.

Mit freundlichen Grüßen
Mechthild Rövekamp-Zurhove
OStD', Schulleiterin

144 Aufrufe

Expertenvorträge

Expertenvorträge
Junge Expertinnen und Experten informieren über ihre Ergebnisse.
Expertenvortrage.pdf
163 Aufrufe

Zwei ehemalige Schüler erzählen, was sie nach dem Schulabschluss machen

Zwei ehemalige Schüler erzählen, was sie nach dem Schulabschluss machen

Die nächsten Schritte

Schule war einmal. Was kommt danach? Berufsschule, Studium oder Ausbildung? Und wie klappt das in Corona-Zeiten? Zwei ehemalige Schüler unserer Schule berichten, was sie nach ihrem Abitur machen.

Tom Luca Dombrowsky: Student in Osnabrück – von Telgte aus
Einen richtigen Abiball gab es für den 18-jährigen Tom Luca Dombrowsky nicht. Im Juni gab es für ihn und die anderen 85 Abiturienten des Maria-Sibylla-Merian- Gymnasiums lediglich eine kleine Entlassfeier auf dem Schulhof. Aufgrund von Corona nur mit den Eltern und mit Abstand.
Seit dem 1. Oktober studiert Tom an der Hochschule in Osnabrück International Management.

Weiterlesen
216 Aufrufe

Besuch aus San Diego im Diffkurs

Besuch aus San Diego im Diffkurs
Im Rahmen der Unterrichtsreihe Young Entrepreneurs konnte der Diffkurs 9 English for Work and Travel am Montag mit Sebastian Kortmann einen kompetenten Experten zum Thema Wirtschaft und Firmengründung begrüßen.

Sebastian Kortmann ist Professor für Strategie und Innovation an der University of Amsterdam Business School und Direktor des MBA Programms dort. Gastprofessor an der School of Business University of San Diego, der ESADE Business School und Mitgründer und Geschäftsführer u.a. von RocketDNA. Er ist als Top 40 under 40 Professor ausgezeichnet.

Sehr anschaulich erklärte er den Schülerinnen und Schülern des Kurses, worauf es bei der Gründung eines Start ups ankommt und zeigte am Beispiel von Instagram auf, wie erfolgreich ein Unternehmen mit seiner Idee werden kann.

Ausführlich ging er auch auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler ein.

143 Aufrufe

Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

Sie und Ihre Familien hatten in den Herbstferien trotz der angespannten Pandemie-Lage hoffentlich einige schöne und erholsame Tage.

Wie Sie verschiedenen Veröffentlichungen entnehmen konnten, gilt ab Montag, 26. Oktober 2020 (bis zum Beginn der Weihnachtsferien) die Pflicht, dass alle Schüler*innen ab Klasse 5 auf dem Schulgelände, im Schulhaus und auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Das hatte sich am MSMG bis zu den Herbstferien gut eingespielt. Dennoch wissen wir, dass diese Maßnahme mit Belastungen für die Kinder und Jugendlichen verbunden ist. Wir werden weiterhin möglichst umsichtig mit der Situation umgehen. So ist es erlaubt, die Maske draußen bei genügend Abstand (1,5 m) abzunehmen. Wer in Pausen etwas essen und trinken möchte, darf das auf seinem Platz im Klassenraum tun. Bei Unwohlsein ist selbstverständlich zum Beispiel eine Maskenpause am offenen Fenster oder ein Gang an die frische Luft möglich.

Dem Lüften wird eine große Bedeutung für den Schutz aller beigemessen. Wir werden in den Pausen alle Fenster und Türen öffnen; zudem muss mindestens einmal während jeder Schulstunde gründlich gelüftet werden. Da wir im Schulhaus die Dachfenster weit öffnen können, ist über die Schulflure und das Treppenhaus eine gute Belüftung gewährleistet. Die Türen müssen nicht während des gesamten Unterrichts geöffnet bleiben; dennoch empfehlen wir für den Schulbeginn eher warme Kleidung, die nach „Zwiebelmuster“ an- oder abgelegt werden kann.

Das kontinuierliche Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für den Sportunterricht ausdrücklich nicht vorgesehen. Situatives Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, z. B. beim Helfen und Sichern, ist aber ratsam.

Ich wünsche allen Schüler*innen und allen Lehrer*innen eine gesunde Rückkehr in die Schule und einen guten „Neustart“ am Montag!

Mit freundlichen Grüßen

Mechthild Rövekamp-Zurhove

OStD', Schulleiterin

153 Aufrufe

Abwesenheitsnotiz des Sekretariats für die Herbstferien 2020

Vom 10.-25.10.2020 (Herbstferien) ist das Sekretariat nicht besetzt. Alle eingehenden E-Mails werden nach dem 25.10.2020 bearbeitet. Bitte senden Sie in dringenden Fällen Ihre Nachricht

in der Zeit vom 10.-18.10.2020 an: ralf.grossewesterloh[at]msmg.logineo.de
in der Zeit vom 19.-25.10.2020 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In einem sehr dringenden Notfall rufen Sie bitte 0172 5229411 Frau M. Rövekamp-Zurhove an.
Schöne Ferien und bleiben Sie gesund.

Ihr Team des Sekretariats
Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte

217 Aufrufe

Forder-Förder-Projekt

Forder-Förder-Projekt Expertenvorträge Di, 27.10.2020
um 18:00h in der Aula des MSMG
Einladung-2020.pdf
165 Aufrufe

Info-Tag mit Schnupperunterricht für Viertklässlerinnen und Viertklässler und ihre Eltern

Info-Tag mit Schnupperunterricht für Viertklässlerinnen und Viertklässler und ihre Eltern

Am Samstag, dem 28. November 2020, laden wir Viertklässlerinnen und Viertklässler und ihre Eltern zu einem Info-Tag mit Schnupperunterricht ein. Um Ihnen und Euch das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium auch unter Corona-Bedingungen vor Ort vorstellen zu können, haben wir das Konzept verändert, um Ihnen und den Kindern möglichst große Sicherheit zu gewähren.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass in diesem Jahr

  • nur ein Elternteil die Viertklässler*innen begleiten kann,
  • dass es zwei „Durchläufe“ jeweils für bestimmte Grundschulen gibt
  • und dass wir Ihre Anmeldung bis Dienstag, 17.11.2020 über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! benötigen mit folgenden Angaben:
    • begleitender Elternteil: Name, Vorname
    • Kind: Name, Vorname, Grundschule, Klasse

Außerdem danken wir für die Beachtung der AHA-Regeln (Alltagsmaske tragen, Hände desinfizieren, Abstand halten). Je nach Infektionsgeschehen behalten wir uns Änderungen vor. Bitte beachten Sie die örtliche Presse und die Informationen hier auf der Homepage.

Für die verschiedenen Grundschulen gilt folgender Zeitplan:


info tag 2020 programm

303 Aufrufe

„Legal, illegal, sch...egal“ - Infoabend zum Thema Alkohol und Drogen

„Legal, illegal, sch...egal“ - Infoabend zum Thema Alkohol und Drogen

„Legal – illegal – sch...egal“ – So lautete der Titel eines Infoabends rund um das Thema Alkohol und Drogen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 sowie deren Eltern, der am Dienstag, 06.10.2020, um 19:00 Uhr in der Aula des Gymnasiums stattfand.
Die Referentin Sandra Bothe, Kriminalhauptkommissarin der Kreispolizei Warendorf sprach über Themen wie Komasaufen, Vorglühen, Alkohol als Einstiegsdroge, Snus (Oraltabak), Spice (Ersatz für Cannabisprodukte) und Gras und informierte über die gesetzlichen Bestimmungen (Jugendschutz- sowie Betäubungsmittelgesetz).
Der Vortrag endete mit einer Diskussionsrunde.
Vielen Dank an Frau Conze für die Organisation dieser Veranstaltung.

Sophie Schams, EF

223 Aufrufe

Die Chemie geht online - Lernvideos von Schüler*innen erstellt

Die Chemie geht online - Lernvideos von Schüler*innen erstellt
Das auf der letzten Lehrerfortbildung erlernte Wissen, wurde im Chemieunterricht der Klasse 9b direkt umgesetzt. Die Schüler*innen hatten drei Schulstunden Zeit zum Thema Elektronenpaarbindungen und Elektronageativität ein Lernvideo zu erstellen, welches den Dipolcharakter eines Wassermoleküls erklärt. Die besten drei Ergebnisse können hier nun angesehen werden. Ein großes Kompliment an die Schüler*innen die ein wirklich tolles Produkt erstellt haben.




Weiterlesen
288 Aufrufe
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Abgabe der Päckchen für den Kleinen Prinzen: ab heute bis nächste Woch...
Wegen der aktuellen Lage kann der Info-Tag für Grundschülerinnen und G...
Frau Conze freute sich, Herrn Richard Rauer, Polizeihauptkommisar aus ...
Liebe Eltern,  angesichts der aktuellen Entwicklung haben wir uns...

alle News anzeigen...

Schulfilm

Wir machen mit bei:

mint schule

medienscouts NRW



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.